headline




Auszug der Praxisleistungen

Hochdosis Vitamin C Infusionen

 Vitamin C ist als Aktivator des gesamten Zellstoffwechsels anzusehen und daher an unzähligen Stoffwechselreaktionen in unserem Körper beteiligt. Es ist unentbehrlich für die Bildung und Funktionserhaltung von Bindegewebe und Knochen.

EDTA Chelat Infusionen
EDTA (=Ethylen-Diamin-Tetra-Acetat) wurde 1948 bei Arbeitern, die an einer Bleivergiftung erkrankt waren angewandt. Man stellte fest, dass Blei durch EDTA gebunden und aus dem Körper ausgeschieden wurde. Seit dieser Zeit wird EDTA als Notfallmedikament bei Bleivergiftungen verwendet. Diese Bindung eines Metalls durch das EDTA nennt man "Chelation". Allerdings bindet EDTA nicht nur Blei sondern auch andere Metalle wie z.B.: Quecksilber, Kupfer, Calcium, Eisen u.s.w. die als Katalysatoren bei der Bindung von "freien Radikalen" dienen, die ihrerseits Zellen und Zellvörgänge schädigen. Ein weiterer Vorteil der Chelat-Therapie ist, dass EDTA nicht an Stoffwechselvorgängen des Körpers teilnimmt sondern unverändert mit dem gebundenen Metall über die Niere ausgeschieden wird.
 
Ausleitungsverfahren
 Die Ausleitungsverfahren gehören zu den ältesten Behandlungsverfahren überhaupt. In allen Volksheilkunden kennt man die eine oder andere Form der Aus- und Ableitungsverfahren. Unter Ableitung versteht man die Entlastung eines Staugebietes im Organismus und die Ausscheidung der im Stau angesammelten Schlackenstoffe über das Blut durch ein Ausscheidungsorgan. Ausleitung ist die Entstauung eines Staugebietes mit der Ausscheidung der vorhandenen Schlackenstoffe am entsprechenden Ort nach draußen. Dadurch wird der Organismus so entlastet, dass Funktionsstörungen aufgehoben werden und der Stoffwechsel wieder optimal funktionieren kann.
 
Neuraltherapie
 Die Neuraltherapie ist eine Methode, welche darauf abzielt, die Ursachen verschiedener Erkrankungen über das neurovegetative Nervensystem zu beeinflussen und mit Setzen von Reizen die körpereigenen Abwehr- und Heilungsmechanismen zu fördern. Der Mensch wird dabei immer als Ganzheit betrachtet.
 
VEGA Bioresonanz mit Energiescreening
 Die Bioresonanztherapie, abgekürzt BRT, alternative Bezeichnungen sind Mora-Therapie, biophysikalische Informationstherapie oder Multiresonanztherapie, ist eine alternativmedizinische Methode zur Behandlung von Allergien, Migräne, Schlafstörungen, chronischen Schmerzen und weiteren Krankheiten.
 



 


Zahn- und Mundstrom Messung

 Durch die Mundstrommessung kann festgestellt werden, ob und wenn ja wie stark in Ihrem Mund ein Strom fließt. Wenn unterschiedliche Metalle in einer leitenden Flüssigkeit zusammen kommen, entsteht ein so genanntes galvanisches Element, eine Batterie. Zwischen den unterschiedlichen Metallen in und auf Ihren Zähnen entstehen elektrische Spannungen. Zusammen mit dem Speichel und anderen Körperflüssigkeiten bilden sich elektrische Ströme im Mund, die entweder Elektronen oder Ionen transportieren. Diese Ströme sind schädlich und können sich negativ auf die elektrophysiologischen Vorgänge im Körper auswirken, zum Beispiel auf Gehirn- oder Nervenströme.

 
Ozon-Sauerstoff Eigenblutbehandlung
Die Ozon/Sauerstoff-Eigenblutbehandlung wird zur Entgiftung und Entsäuerung des Körpers eingesetzt und zur ursächlichen Behandlung der Durchblutungsstörungen durchgeführt. Dabei werden ca. 100 ml venöses Blut entnommen, mit einem medizinischen Ozon-Sauerstoff-Gemisch angereichert, aufgeschäumt und anschließend wieder zurück geführt. Das Sauerstoffgemisch wirkt direkt im Blut Erregerhemmend und  –abtötend, befreit die Blutgefässe von weichen Ablagerungen, senkt nachweislich den Blutcholesterinspiegel und diffundiert an sauerstoffarme, erkrankte Organe, so dass Reparaturmechanismen in Gang kommen. Als zweiten Effekt bewirkt die Behandlung eine starke Entgiftung und Entschlackung des Bindegewebes, erhöht die Durchblutung der Haargefässe (sog. Kapillaren) und verbessert die Beweglichkeit der roten Blutkörperchen. Daraus resultiert eine erhöhte Sauerstoffversorgung der Zellen und eine Aktivierung des Immunsystems. 

CIRAN ® Computergestützte Iris- und Antlitzdiagnostik
Bei der Irisdiagnostik handelt es sich um eine spezielle Diagnosetechnik am Auge. Durch genaues Betrachten der Iris (Regenbogenhaut) kann der Untersucher beurteilen wo die Ursachen von verschiedenartigen Beschwerden liegen könnten. Die Irisdiagnostik ist oft der erste Schritt zu einer Therapiemethode der Komplementärmedizin. Ergänzt und verfeinert wird CIRAN durch die Antlitzdiagnostik, die Rückschlüsse auf den momentanen Gesundheitszustand geben kann.  Erst nach der Diagnose folgt die Wahl der geeigneten Therapiemethode.

Haben Sie ein akutes oder chronisches Leiden, wollen mehr wissen über die Naturheilkunde oder haben einfach nur ein paar gesundheitliche Fragen.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin bei Heilpraktiker Herrn Karl Buchberger unter

Tel.: 0049(0)8821/9667994


Wichtiger Hinweis:
Grundsätzlich soll bei keiner meiner aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt. Ebenso wenig kann aus den Ausführung abgeleitet werden dass, Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen werden.